back to top button

Häusliche Kranken- und Altenpflege

Ihr Pflegedienst für ganz Dortmund.

Oesterstraße 137

44309 Dortmund


Telefon: 0231 - 25 68 59

Telefax: 0231 - 200 93 60


info@pflegemitherz-hallmann.de


Mo-Do. 7:30 - 16:00 Uhr
Fr.        7:30 - 15:00 Uhr


Bereitschaftsdienst (24 Stunden)

Mobil: 0171 - 441 59 38

Das leisten wir | Beratungsbesuch nach §37 SGBXI

 
Pflegeberatung nach § 37.3 SGB XI:

Jeder Pflegebedürftige, der keinen Pflegedienst in Anspruch nimmt, sondern Pflegegeld bekommt, muss in regelmäßigen Abständen einen Pflegedienst mit einem Beratungseinsatz beauftragen.

 

Dieser Einsatz findet in der häuslichen Umgebung statt, zusammen mit dem Pflegebedürftigen und dem Laienpfleger.

 
 

Die Abstände sind bei Pflegegrad 1 bis 3 jedes halbe Jahr, bei Pflegegrad 4 bis 5 jedes viertel Jahr.

 

Wir als Pflegedienst haben in diesem Fall eine beratende Funktion. Wir kontrollieren die Pflege, beraten bei Pflegeproblemen und sorgen auch für die Beschaffung von Pflegehilfsmitteln.

 

Bei diesem Beratungseinsatz haben wir in Zusammenarbeit mit der Laienpflegekraft und dem Pflegebedürftigen festzustellen, ob die weitere Pflege zu Hause durch den Laienpfleger gesichert ist. Bei Überforderung des Laienpflegers kann eine Beratung über entlastende Dienste, zum Beispiel über Verhinderungspflege oder über Tagespflegeeinrichtungen, helfen. Das Protokoll des Beratungseinsatzes wird nach dem Einsatz zur Pflegekasse weitergeleitet.

 

Bei Bedarf können auch Zusatz-Beratungseinsätze außerhalb der vorgeschriebenen Zeitabstände abgerufen werden.

Aktuelles

1

Jan 17

Wichtige Informationen

Wichtige Informationen   Liebe Kunden, ab sofort haben wir die Informationen auf unserer Internetseite den...
Lesen Sie weiter

22

Nov 16

Vortrag des Netzwerk Senioren Bezirk Brackel

Vortrag des Netzwerk Senioren Bezirk Brackel   Am 22.11.2016 findet in unserem Haus ein Vortrag...
Lesen Sie weiter
firmenauto hallmann